Was sind die 7 größten Vorteile von Storytelling?

Im letzten Blogartikel zum Thema „Storytelling“ haben wir uns ja bereits mit den Basics beschäftigt. Doch wo kannst und solltest du Storytelling eigentlich einsetzen? In diesem Blogartikel erfährst du die 7 größten Vorteile von Storytelling.

Die Vorteile von Storytelling im Business

Storytelling kommt aus der Literatur, ist ein vielfältiges Marketing-Instrument in Texten, im Podcast, in Videos und vielem mehr und wurde ursprünglich in Mythen, Fabeln und später im Journalismus angewandt. Doch auch im Business gibt es immer mehr Möglichkeiten, auf Storytelling zurückzugreifen. Führung, Marketing, Branding, Werbung und PR können vom Storytelling profitieren. Durch den Aufbau einer Geschichte, Ausgangssituation, Mitte und Auflösung, ergeben sich unzählige Vorteile für die eigene Selbstständigkeit oder das eigene Unternehmen. Ich stellen hier einmal die wichtigsten Vorteile vor.

Vorteil 1: Klarheit

Menschen sind auf Klarheit fixiert und mögen keine offenen Fragen oder gar Verwirrung. Wenn du anderen erklären sollst, was du eigentlich machst bzw. anbietest, solltest du innerhalb von 20 bis 30 Sekunden auf den Punkt kommen und eine klare Botschaft vermitteln. Das kann zum Beispiel sein: wie unterscheide ich mich explizit von anderen Unternehmern oder Angeboten.

Vorteil 2: Glaubwürdigkeit

Glaubwürdigkeit ist das A und O als Botschafter. Durch Storytelling bringst du eine große Portion Glaubwürdigkeit mit, da du als Selbstständige oder Unternehmerin zeigen kannst, dass du voll und ganz hinter deiner Mission stehst.

Vorteil 3 im Storytelling

Demonstration ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber herkömmlichen Varianten. Viele Unternehmen und Selbstständige betreiben „herkömmliches“ Marketing und verwenden „gewöhnliche“ Werbetexte. Da aber langweilig ist, was alle machen, lassen sich eben auch nicht mehr so viel Leute dafür begeistern.

Vorteil 4 im Storytelling

Geschichten bleiben besser in Erinnerung! Den Inhalt mit Dramaturgie und Protagonisten kann sich jeder leichter merken als hochwissenschaftliche Artikel zu einem Thema oder Produkt. Über Eselsbrücken und Emotionen in der Geschichte erinnert sich der Leser oder die Leserin auch gerne an den Inhalt zurück und du als Verfasserin bewegst mehr Menschen dazu, sich mit der Thematik zu beschäftigen oder ein Produkt – Freebie, einen Kurs oder ähnliches – zu kaufen.

Vorteile von Storytelling – Nr. 5: 

Storytelling erweckt Sympathie! Im Expertenmarketing beispielsweise zählt nichts mehr als der erste Eindruck und die Sympathie. Dabei ist besonders die persönliche Art und Weise beim Schreiben entscheidend. Storytelling bietet einen näheren Zugang durch das bildhafte Erzählen der eigenen Botschaft.

Vorteil 6

Bilder können als perfekte Ergänzung zu einer Story verwendet werden. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass wir Bilder schneller aufnehmen und verarbeiten können als einen langen Text mit trockenen Fakten. Das erhöht die Chance, dass du als selbstständige Unternehmerin besser in Erinnerung bleibst, Vertrauen aufbaust und mehr Leute auf dich aufmerksam werden.

Vorteil 7: Fokus

Fokus auf den wichtigsten Inhalt! Dass man die Fakten in einer Geschichte verpackt, hat nicht nur den Vorteil, dass sie lebendiger werden, sondern auch eine bessere Struktur bekommen. Man konzentriert sich auf den Kern der Botschaft, wodurch die Zielgruppe auch nicht gleich mit Marketing überfrachtet wird.

Wie ihr sehen könnt, sind die Vorteile von Storytelling immens. Ob nun Storytelling für euch wirklich die bessere Variante ist, müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert :)!   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.